Kredite

Wofür lohnt es sich, Kredite aufzunehmen?

Kreditaufnahmen werden häufig unterschätzt. Durch zu viel Konsum und der Möglichkeit schnell und günstig an geliehenes Geld zu kommen, steigt das Risiko der Überschuldung. Man wird leicht zum "Rückwärts-Sparer" und läuft langfristigen Sparzielen hinterher, da man diese Kredite bedienen muss und dafür Zinsen zahlt.
Nichtsdestotrotz gibt es Szenarien und Lebenssitauionen, wofür es sich "lohnt" einen Kredit aufzunehmen bzw. die Kreditaufnahme vertretbar ist. Dazu zählen:

• Bau und Kauf einer Immobilie (siehe Vergleichsrechner unten)
• Aus-/Weiterbildung bzw. Studium

Der Kauf oder der Bau einer Immobilie ist für viele ein Lebensziel und zentraler Bestandteil der Altersvorsorge. Ebenso wie das Eigenheim, zählt die Aus- und Weiterbildung zu den wichtigsten Investitionen. Eine fundierte Ausbildung erhöht die Chance auf ein gutes Einkommen und dadurch die Möglichkeit finanziell sorgenfrei zu sein. Bei Entscheidung für eine Kreditaufnahme, sollte man auf die Höhe des Zinssatzes und der Laufzeit achten. Gute Konditionen bieten in der Regel Der Ratenkredit der ING.

Unter keinen Umständen sollte man Kredite für Dinge wie Unterhaltungselektronik, Kleidung oder Urlaub aufnehmen. Diese Dinge sollte man nur konsumieren, wenn man es sich wirklich leisten kann und das Geld dafür übrig hat.

Buchempfehlungen Immobilienfinanzierung

300x250
Wenn Du Dich bei einem der verlinkten Anbieter als Neukunde registrierst, erhalte ich eine kleine Provision. Wichtig: Dir entstehen dadurch selbstverständlich keine zusätzlichen Kosten!